Baugutachter für Schäden an Gebäuden mit internationaler Erfahrung.

Herzlich Willkommen!

Baugutachten - Hauskaufberatung - Bauabnahmen - Baucontrolling - Bauschäden

Telefon: 01522-8761607 oder 08122-1798081 - E-Mail: hj.beifuss@t-online.de


Wir informieren Sie ausführlich auf unseren neuen Webseiten:

Baugutachter H.-J. Beifuß


Wir als Bausachverständige für Europa, unterstützen Sie mit unserem  Know-how beim Immobilienkauf, bei der fach- und termingerechten Umsetzung komplexer Neubauten und Sanierungsobjekte, sowie bei Baumängel und Bauschäden.

Allgemein

Um seinen Traum vom Eigenheim zu verwirklichen, wird in der Regel nicht nur das gesamte Vermögen investiert, sondern muss zusätzlich finanziert werden.

Leider zeigt sich in der Praxis, dass beim Hausbau, Immobilienkauf, Modernisierung und Sanierung immer häufiger Probleme auftreten.

Pfusch am Bau, Verträge zum Nachteil des Bauherren und Kauf von Schrottimmobilien können zum finanziellen Ruin führen bzw. die Lebensqualität auf Jahrzehnte einschränken.

Vertrauen im Bau- und Immobilienbereich ist ein hoher Luxus - auf den Sie verzichten sollten.

1. Baubegleitung

Pfusch am Bau ist hinreichend aus Presse, Funk und Fernsehen bekannt. Jedes Jahr entstehen Milliardenschäden im Bau- und Immobilienbereich zum Nachteil der Bauherren, daher sind Bauherren gut beraten, einen Bausachverständigen einzuschalten.

Durch Überwachung der Bauleistung, tragen wir dazu bei, dass durch Minimierung von Baumängeln die Nutzungsqualität, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit der jeweiligen Bauvorhaben erheblich gesteigert wird.

Die Einschaltung eines Bausachverständigen ist in jeder Bauphase sinnvoll. Wir empfehlen den Bauherrn aber schon vor einer Vertragsunterschrift beim Bauträger / Unternehmer mit unserem Bausachverständigenbüro Kontakt aufzunehmen.


2. Immobilien - Kauf - Beratung

Beratung bei Neu- und Bestandsimmobilien durch einen erfahrenen Bausachverständigen schützt den Immobilienkäufer vor böse Überraschungen.

Bei älteren, unsanierten Gebäuden, sind Maßnahmen zur kosteneffizienten, energetischen Verbesserung des Gebäudes möglich. Bei Bedarf beraten wir Sie während der Ortsbegehung über die verschiedenen Möglichkeiten.

Soweit zugänglich begehen wir die Immobilie vom Keller bis zum Dach. 

Begutachtung hinsichtlich des baulichen Zustandes der Immobilie im Innen- und Außenbereich inkl. Funktionsüberprüfungen von beweglichen Bauteilen.

Dacheindeckungen, Dachstühle, Fassaden, Außenwandoberflächen, Wandanschlüsse, Außenfenster, Außentüren, Kellerabdichtungen, Entwässerung, Heizungsanlagen, Sanitäranlagen, Elektroanlagen, Schornstein, Schädlingsbefall, Geschoßdecken, Fußböden, Deckenbekleidungen, Treppen, sonstiges.

Zerstörungsfreie Messungen bei Verdacht auf Feuchtigkeits- und Schimmelschäden.

Grobe Kostenschätzungen für die Beseitigung von festgestellten Bauschäden und Baumängel.

Hartnäckige Hinterfragung bei Bagatellisierung von Bauschäden und Baumängel.

Mündliche Besprechung und Zusammenfassung ohne Makler / Eigentümer z.B. in einem naheliegenden Kaffee.

Zusatzleistungen: Schriftliche Stellungnahme - Prüfung von Exposéangaben


3. Bauabnahmen

Begleitung bei Bauabnahmen gemäß VOB/B - BGB

Bauabnahmen sind nicht nur mit einer Vielzahl von Rechtsfolgen verknüpft, sondern bergen auch viele Fallstricke für die Bauherren.

Wir empfehlen dem Bauherrn, sich von einem Bausachverständigen bei einer Bauabnahme begleiten zu lassen.

Eine Bauabnahme, kann natürlich keine baubegleitende Qualitätsüberwachung ersetzen.

Unsere Leistungen:

    Einzelabnahme
    Rohbauabnahme
    Bauvorabnahme
    Bauendabnahme

Während der Bauabnahme

Begehung des Objektes vom Keller bis zum Dach, sowie die Betrachtung der Außenfassaden und Garage.
    Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufes der Bauabnahme
    Beratung zum Minderwert bei Baumängel
    Beurteilung von Baumängel
    Schlichtung bei Streitigkeiten
    Beratung zum Einbehalt von Geldleistungen für Mängel und Restarbeiten

Zusatzleistung:

    Nachkontrollen nach Beseitigung von Mängel und Restarbeiten


4. Gewährleistunsmängel
 
Prüfung von Gebäuden auf Gewährleistungsmängel

Vorsicht! Häufig treten Baumängel innerhalb der Gewährleistungsfrist auf.

Die Gewährleistungszeit beträgt nach VOB/B 4 Jahre (nach Vereinbarung 5 Jahre) und bei Bauverträgen gemäß BGB 5 Jahre.

Die Mängelrüge muss an den Unternehmer / Bauträger rechtzeitig gemeldet werden.

Nach Sichtung der Unterlagen, überprüfen wir das Bauwerk auf Baumängel die noch unter die Gewährleistungsfrist fallen.

Wir gehen gemeinsam mit unserem Aufraggeber das Objekt ab und dokumentieren vorhandene Mängel in Bild und Schrift.

Das von uns erstellte Protokoll, kann dem Unternehmer / Bauträger zwecks Mängelbeseitigung weitergeleitet werden.


5. Schimmelpilzschäden

Feuchte- und Schimmelpilzschäden in Wohngebäuden

Unsere Leistungen:

    Ermittlung der Schadensursache
    Probeentnahme / Schimmelpilzanalyse und bakterielle Belastung (Labor)
    Baubegleitende Qualitätssicherung
    Empfehlungen von Spezialfirmen für Schimmelbeseitigung


6. Bauschäden und Baumängel

Leider werden häufig Schadensbeseitigungen durchgeführt, ohne die Ursache zu ermitteln. Die Sanierung ist so nur von kurzer Dauer.

Schaden → Schadensfeststellung → Ursachenermittlung → Sanierungskonzept → Ursachenbeseitigung → Schadensbeseitigung

Unsere Leistung:

    Ursachenfeststellung von Bauschäden
    Sanierungsempfehlung
    Gutachten
    Beweissicherung
    Baubegleitende Qualitätsicherung


7. Wohnflächenermittlung

Aufmass von Miet- und Kaufobjekte.

Mietobjekte (Gebrauchtauglichkeit)

Sie vermuten, dass die angegebene Wohnfläche in Ihrem Mietvertrag fehlerhaft ist?

Die Folgen: Zu hohe Miete, Betriebs- und Nebenkosten.

Beträgt die Flächenabweichung mehr als zehn Prozent, ist es möglich, die Miete zu kürzen und zu viel gezahltes Geld zurückzuverlangen.

Lassen Sie sich im Vorwege z.B. von einer Verbraucherzentrale oder Mieterbund beraten.

Kaufobjekte (Sachmängelhaftung)

Bei Aufmass von Kaufobjekten, empfehlen wir, den Kaufvertrag (Aussicht auf Erfolg) von einem Rechtsanwalt überprüfen zu lassen.

Je nach Vereinbarung im Vertrag oder zeitlicher Abschluss im Mietvertrag, legen wir folgende Berechnung zu Grunde.

Zweite Berechnungsverordnung (II. BV).

Wohnflächenverordnung (WoFlV).

(DIN 277 - Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau)


8. Beweissicherung im Bau- und Immobilienbereich

1. Beweissicherung vor Beginn einer Baumaßnahme
2. Beweissicherung bei Kündigung von Bauverträgen oder Insolvenz
3. Beweissicherung bei Schäden durch Mieter


9. Baugutachten

Als Bausachverständige vertreten wir zu 100% die Interessen unserer Auftraggeber.

Grundlage ist jedoch die Objektivität bei Feststellungen, Bewertungen und Schlussfolgerungen unserer Leistungen. Sachverständige müssen in jedem Fall glaubhaft und vertrauenswürdig sein, insbesondere um gerichtliche Streitigkeiten zu vermeiden.

Mögliche Leistung als Baugutachter:

    Durchsicht aller Vertrags- und Ausführungsunterlagen
    Verhandlung mit der Gegenpartei
    Begutachtung der beanstandeten Mängel bzw. Bauschäden
    Begehung des Objektes auf weitere Mängel bzw. Bauschäden. Auf ausdrückliche, schriftliche
    Anweisung auch mit
    Bauteilöffnungen.
    Professionelle bautechnische Stellungnahme und Details auf Anforderung von Rechtanwälten für
    optimale Schriftsätze und
    Strategien
    Schadensanalysen und Bewertung
    Ortsbegehung mit Gutachtern und Rechtsanwälten
    Aufnahme des Bautenstand bei vorzeitigen Kündigungen
    Gegendarstellung von gegnerischen Gutachten
    Baugutachten
    Sonstige Leistung auf Anfrage


Wichtige Information - Alles inklusive? Alles Schlüsselfertig?

Mir als Bausachverständiger ist noch kein Bauträgervertrag bekannt geworden, die alle Leistungen enthalten haben. Je nach Bauvertrag, können noch erhebliche Kosten auf den Bauherren zukommen.

Die Planung des Bauherren sollte möglichst vor der Vertragsunterschrift abgeschlossen sein. Nachträge oder Änderungen, ist ein gutes Geschäft für den Bauträger.

Eigenleistungen sollten aus den verschiedensten Gründen vermieden werden.

Der Bauleiter steht in der Abhängigkeit des Bauträgers / Unternehmers und vertritt in der Regel nicht die Interessen des Bauherrn. Vermeiden Sie grundsätzlich die Beauftragung von vorgeschlagenen Sachverständigen oder Organisationen. Bestehen Sie auf einen Sachverständigen Ihres vertrauens.




Bausachverständiger - Baugutachter - Erding - München - Dorfen - Landshut - Freising - Ebersberg - Glonn - Isen - Hallbergmoos - Markt Schwaben - Neubiberg - Ottobrunn - Putzbrunn - Unterschleißheim - Garching - Haar - Karlsfeld - Dachau - Unterföhring - Poing - Vaterstetten - Feldkirchen - Bad Tölz - Miesbach - Tegernsee - Aschheim - Wasserburg am Inn - Kirchseeon - Taufkirchen - Grafing - Röhrmoss - Deggendorf - Passau - Rosenheim - Holzkirchen - Kempten - Rottach-Egern - Oberaudorf


Nützliche Seiten

www.baurecht.de   

www.bau.net

BauPraxis.de - Das praxisorientierte Bau-Magazin: besser bauen & besser renovieren.

Baugutachter - Gutachter - Bausachverständiger Garmisch-Partenkirchen, Bayrischzell, Oberstdorf, Grainau, Schliersee




Bausachverständiger - Baugutachter - Erding - München - Dorfen - Landshut - Freising - Ebersberg - Glonn - Isen - Hallbergmoos - Markt Schwaben - Neubiberg - Ottobrunn - Putzbrunn - Unterschleißheim - Garching - Haar - Karlsfeld - Dachau - Unterföhring - Poing - Vaterstetten - Feldkirchen - Bad Tölz - Miesbach - Tegernsee - Aschheim - Wasserburg am Inn - Kirchseeon - Taufkirchen - Grafing - Röhrmoss - Deggendorf - Passau - Rosenheim - Holzkirchen - Kempten - Rottach-Egern - Oberaudorf